Doppelplanschleifen

"Höchste Präzision - kurze Taktzeiten"

Das Doppelplanschleifen ist ein Verfahren zur wirtschaftlichen Herstellung planparalleler Werkstücke. Dabei werden die parallel gegenüberliegenden Flächen des Werkstücks gleichzeitig geschliffen. Die einzigartig kompakte und steife Maschinenkonfiguration sorgt dabei für höchste Präzision der Bauteile bei kürzesten Taktzeiten.

Eckdaten Doppelplanschleifen

Werkstückgröße:
Breite: 30 - 230 mm
Dicke:  1,5 - 50 mm

Flachschleifen

"Präzisionsschleifen mit höchster Oberflächengenauigkeit"

 

Mit der Bearbeitung durch Flaschschleifen können besonders ebene Planflächen auf einem Werkstück erzeugt werden.

Eckdaten Flachschleifen

Werkstückgröße:
1000 x 350 x 300 mm

Rundschleifen - spitzenlos

"spitzenlos Durchlaufschleifen"

Das spitzenlose Durchlaufschleifen ist auf das Schleifen von gleichen Teilen in größeren Mengen ausgerichtet. Bei dieser Schleifart ist das Werkstück nicht fest eingespannt, sondern liegt zwischen der Schleifscheibe, Regelscheibe und Stützleiste.

Eckdaten Rundschleifen - spitzenlos:

Schleifdurchmesser: 9 - 45 mm / Länge: 10 - 400 mm

Gleitschleifen (Entgraten)

"ganz schonend"

 

Durch Trowalisieren mit Schleifkörpern werden Ihre Werkstücke (u.a. Dreh-, Fräs-, Wasserstrahlteile) aus Stahl, Alu, Blech etc. schonend weiterverarbeitet und anschließend getrocknet.

Mit dem Gleitschleifverfahren können verschiedene Ziele erreicht werden: Entgraten, Polieren, Mattieren, Abrunden.

Werkstückgröße: max. 250 x 250 mm